der große Pfeilhagel
Im Jahre 2011 wurde zur Festuley 650 Jahre Guldenstrasse in Grafenau dieser Event von Bogenshop Binder ins Leben gerufen.
 
Seit dem schießen jedes Jahr am letzten Wochenende im April zum Zeitsprung in Hauzenberg an die 500 historisch Gewandete Bogeschützen auf freiem Feld gemeinsam.
In Europa einmalig und einzigartig.
Unter dem Komando von Freiherr Helmut zue Newndorf und Galgenau und den 4 Hauptmännern mit Gefolge führt der Weg vom Mittelalterfest zur Pfeilhagelwiese. 
In über 250 Meter Breite und noch mehr an Tiefe werden dann zum Beschuss freigegeben. 
Als Ziel - die Holzpavesen in ca. 80 Meter. 
 
Es wird in Reihen und Rotten geschossen. 13 Pfeile muss ein Jeder Bogenschütze in seinem Köcher tragen. Alle aus Holz mit Naturfedern. Der 13. Pfeil muss mit einer Heulspitze versehen sein. 
 
Knappen ab 10 Jahren dürfen an diesem ehrenwerten Spectacel mitmachen. 
 
Gar prächtig gestaltet sich für die Besucher und Zuschauer der Anblick wenn an die 1000 Leut ausziehen in die Schlacht. Begleitet von Mittelalterlichen Klängen der Spielleut. Die Bunten Fahne, Wappen und Wimpel wehen im Wind. Allen Wiedrigkeitn des Wetters zum Trotz wird ins Gelände marschiert. Über die Flur, weg von der Zivilisation. 
 









http://www.spectaculum-historica.de/pfeilhagel.html
 
94051 Hauzenberg
Orga: Bogenshop Binder 94481 Grafenau/Neudorf 

Aktuelles:



Öffnungszeiten:
Bogenshop in der
Bogenregion
Bayerischer Wald

Mo. - Do.

9.00 - 17.00 Uhr
Fr. u. Sa. nur nach
Vereinbarung
wir sind auf
Messe und
Märkten unterwegs
Sonn- u. Feiertage
ist geschlossen
.
Bogenonlineshop
Bogensportversand

.
alle weiteren Termin
gibt es unter
www.bogenshop-binder.de
.



.